CDU Stadthagen

Stadthagen, den 1. November 2015

1. November 2015 – 1 Jahr Bürgermeister Oliver Theiß:

Einarbeitung muss jetzt abgeschlossen sein / CDU weiterhin für konstruktive Zusammenarbeit

 

Der Stadthäger CDU-Fraktionsvorsitzende Heiko Tadge nahm in einer Pressemitteilung Stellung zum ersten Amtsjahr vom- und zur weiteren Zusammenarbeit mit dem Stadthäger Bürgermeister.

„Oliver Theiß nimmt die repräsentativen Aufgaben des Bürgermeisteramtes meines Erachtens gut wahr“, so Tadge. Es sei aber auch völlig natürlich, dass jemand, der keine Erfahrungen in Verwaltung, Politik und Führung von Mitarbeitern hatte, in diesen Bereichen Anlaufschwierigkeiten als Bürgermeister hat. „Nach einem Jahr muss die Einarbeitung jetzt aber definitiv abgeschlossen sein.“

Notwendig sei jetzt eine professionelle, zupackende und zukunftsorientierte Amtsführung. „Die nächsten Monate und Jahre werden zeigen, ob Oliver Theiß das Amt zum Wohle Stadthagens und zum Wohle von uns Bürgerinnen und Bürgern entsprechend wahrnehmen wird.“

Tadge habe ihm hierzu bereits vor über einem Jahr seine Unterstützung und die Unterstützung der CDU-Fraktion angeboten. Dies gelte unverändert fort. „Wo er unsere Hilfe braucht, wird er sie auch bekommen. Stadthagen ist nicht der richtige Platz für ständige Parteistreitigkeiten“, ergänzte Fraktionspressesprecher Jörg Ostermeier. Tadge weiter: „Alle in Rat und Verwaltung müssen gemeinsam an einem Strang und in eine Richtung ziehen, wenn wir unsere schöne Heimatstadt fortentwickeln wollen.“

Für die CDU-Fraktion als Ganzes wie auch für alle Mitglieder der Fraktion und für Tadge persönlich sei die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister auch weiterhin selbstverständlich.