CDU Stadthagen

Finanzen

Weitere Details finden Sie im Ratsinformationssystem der Stadt Stadthagen.

Vertreter der CDU im Finanzausschuss:

Bernd Englich (Vorsitzender)

Marita Gericke (stellv. Vors.)

Jens Klugmann (CDU-Sprecher)

Dr. Sibylla Karlheim (Bürgervertreter)

17.12.2018

Haushaltsrede 2019 des Fraktionsvorsitzenden Heiko Tadge in der Ratssitzung vom 17.12.2018

» mehr lesen

Februar 2015

Stadthagen, den 23. Februar 2015

Haushalt 2015 einstimmig im Rat verabschiedet

CDU ist einzige Ratsfraktion, die Einsparungen vorschlägt

Der Rat der Stadt Stadthagen hat auf seiner Sitzung am Montag, den 23. Februar 2015 den diesjährigen Haushalt der Kreisstadt einstimmig beschlossen.

Fraktionsvorsitzender Heiko Tadge nahm für die CDU Stellung zum Haushalt:

» mehr lesen

Januar 2015

Stadthagen, den 26. Januar 2015

CDU will über eine halbe Million Euro im Haushalt einsparen!

Die CDU-Fraktion Stadthagen hat nach Aussage ihres Pressesprechers Jörg Ostermeier am vergangenen Samstag intensiv über den Haushaltsentwurf der Stadtverwaltung beraten.

» mehr lesen

Februar 2014

Stadthagen, den 5. Februar 2014

CDU will Lücken in der Breitbandversorgung schließen
Die CDU-Fraktion im Stadtrat der Stadt Stadthagen hat bei ihrer Klausurtagung zum Haushaltsentwurf 2014 nach Aussage des Vorsitzenden Heiko Tadge beschlossen, ein Signal für den Ausbau unterversorgter Gebiete mit einer VDSL-Verbindung zu fordern.

» mehr lesen

März 2013

Stadthagen, den 4. März 2013
Haushaltsrede des CDU-Fraktionsvorsitzenden Heiko Tadge

CDU stimmt dem Haushaltsentwurf 2013 zu
» mehr lesen

Januar 2013

Stadthagen, den 30.01.2013
CDU fordert Signal für Umweltpolitik

Die CDU-Fraktion im Stadtrat der Stadt Stadthagen hat in ihrer Klausurtagung zum Haushaltsentwurf 2013 nach Aussage des Vorsitzenden Heiko Tadge beschlossen, die haushaltsneutrale Umsetzung erster Energiesparmaßnahmen aus dem städtischen Energiebericht 2012 zu fordern.
» mehr lesen

Januar 2012

Stadthagen, 15. Januar 2012
Keine Investitionen in Zehntscheune ohne Nutzungskonzept – Grundsteuer deutlich geringer anheben

„Die von der Verwaltung beabsichtigte Grundsteuererhöhung muss aus unserer Sicht nach unten korrigiert werden“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Heiko Tadge. „Wenn auf die vom Bürgermeister geplante 120.000 Euro-Investition in die Zehntscheune verzichtet wird, kann die Grundsteuererhöhung deutlich geringer ausfallen.“

» mehr lesen

1 / 1

Please reload