CDU Stadthagen

28.02.2019

Jörg Ostermeier, Sprecher der CDU-Fraktion im Ausschuss für Sicherheit und Ordnung nahm in der Sitzung vom 28.02.2019 zu den jüngsten Presseberichten über Schlägereien in Stadthagen wie folgt Stellung:

 

"Die Schlägereien vom Freitag, Montag und Dienstagabend machen mich traurig aber auch wütend. Zwei rivalisierende Gruppen junger Migranten trafen sich mehrfach auf öffentlich zugänglichem Gelände und prügelten aufeinander ein. Diesen Gruppen ist mit aller zur Verfügung stehender Härte des Gesetzes zu begegnen. Ich kann dem Pressesprecher der Polizei, Herrn Bergmann, in seinen Aussagen nur beistehen.

 

Wir können nicht zulassen, das der Ruf unserer Stadt durch solche, wiederkehrende Handlungen geschädigt wird und unsere Mitbürger in Angst und Schrecken versetzt werden. Es ist mit allen Mitteln des Rechtsstaates gegen diese Gruppen vorzugehen, damit die hier lebenden, friedfertigen  Bürger und auch die Stadt Stadthagen keinen weiteren Schaden nehmen.

 

Weiterhin möchte ich heute auch noch einmal in öffentlicher Sitzung - entgegen des Eindruckes, den die Berichterstattung in den Schaumburger Nachrichten zu dieser Problematik erweckt hat - klarstellen, dass die CDU bereits am Montag im nichtöffentlichen Teil der Ratssitzung die Verwaltung aufgefordert hat, hier schnellstmöglich alle an der Jugendarbeit Beteiligten - von unserer Stadtjugendpflege bis hin zur Alten Polizei - unter Leitung der Stadtverwaltung an einen Tisch zu holen, um Möglichkeiten der Präventionsarbeit zu auszuloten und zügig umzusetzen. Solchen Entwicklungen muss vorgebeugt werden, wilde Prügeleien und Selbstjustiz wollen wir in Stadthagen nicht haben und werden wir auch nicht dulden.

August 2013

Stadthagen, den 30. August 2013

Kennzeichnungs- und Kastrationsverordnung für Katzen prüfen

Die CDU-Stadtratsfraktion Stadthagen hat sich für die Prüfung der Einführung einer Verordnung für die Kennzeichnung und Kastration von Katzen ausgesprochen. Ein entsprechender Antrag sei von der Union gestellt worden. In der Pressenotiz zum Thema verweist die CDU auf das Problem des ungehinderten Anwachsens der Population verwilderter, heimatloser Tiere.

Weitere Details finden Sie im Ratsinformationssystem der Stadt Stadthagen.

Vertreter der CDU im Ausschuss für Sicherheit und Ordnung:

Johannes Hennig (CDU-Sprecher)

Jörg Ostermeier (stellv. Vors.)

Rudolf Schift (Bürgervertreter)

1 / 1

Please reload